Dieser Bitcoin Evolution Indikator signalisiert, dass der Äthereum-Bärenmarkt vorbei ist, aber wird eine wahnsinnige Rallye folgen?

Trotz der glanzlosen Preisaktion, die Bitcoin in den letzten Tagen beobachten konnte, konnte Ethereum (ETH) wieder über sein vorheriges Widerstandsniveau bei $130 klettern und in dieser Preisregion einen gewissen Kaufdruck feststellen, der nach einer längeren Phase des Seitwärtshandels knapp über der wichtigen Unterstützungsmarke bei $125 entstand.

Analysten stellen nun fest, dass die Ethereum-Baisse fest in der Vergangenheit liegen könnte, obwohl dies nicht bedeutet, dass eine massive Erholung bevorsteht.

Laut diesem Bitcoin Evolution Indikator ist die Ethereum-Baisse vorbei

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Bitcoin Evolution Berichts handelt Ethereum etwas mehr als 1 % unter seinem aktuellen Preis von $132, was einen leichten Rückgang gegenüber den Bitcoin Evolution Tageshöchstständen von $137 markiert, die auf dem Bitcoin Evolution Höhepunkt der gestrigen Rallye festgelegt wurden.

Diese Erholung erfolgte zeitgleich mit der von Bitcoin, die BTC bis auf $7.500 führte, bevor sie auf erheblichen Widerstand stieß, der sie dazu veranlasste, fast alle ihre Gewinne wieder zu erreichen.

Das Ethereum konnte bei seinen Käufern eine bessere Unterstützung finden als Bitcoin, da es die Gewinne, die während des letzten Aufwärtstrends erzielt wurden, größtenteils halten konnte, was es ETH ermöglichte, von den Tiefstständen von $126 zu steigen.

Weihnachten kommt bei mBitcasino früh! 75 BTC an Bonussen und 3 Millionen Free Spins stehen im Dezember für jeden Spieler zur Verfügung, nur bei mBitcasino! Holen Sie sich jetzt Ihre Boni!
Dave the Wave, ein beliebter Krypto-Währungsanalyst auf Twitter, erklärte in einem Tweet, dass die jüngste Kursaktion von Ethereum auf die Möglichkeit hinweist, dass die Baisse des Krypto-Marktes offiziell vorbei ist, was bedeuten könnte, dass im neuen Jahr weitere Aufwärtsbewegungen bevorstehen.

„Freebie von meiner Alarmseite. Und dass, meine Damen und Herren, vielleicht der Tiefpunkt der ETH war. Möge es ein glückliches und erfolgreiches neues Jahr werden“, erklärte er, während er auf die untenstehende Grafik zeigte.

Ein Geschenk von meiner Alarmanlage.

Und das, meine Damen und Herren, war vielleicht der Tiefpunkt in der ETH. Möge es ein glückliches und erfolgreiches neues Jahr werden.

bitcoin dollar

Führt das Ende des ETH-Bärenmarktes sofort zu einem Bullenlauf?

Es ist wichtig zu wissen, dass das Ende der lang anhaltenden Ethereum-Baisse höchstwahrscheinlich nicht dazu führen wird, dass die Krypto-Währung sofort in das Bull-Territorium eintritt, da die Analysten bemerken, dass die ETH in naher Zukunft noch eine gewisse Abwärtsbewegung sehen könnte.

HornHairs, ein weiterer populärer Krypto-Währungsanalyst auf Twitter, sprach über die Möglichkeit, dass die Krypto-Währung bald in einem Tweet noch etwas mehr nach unten sehen wird, und bemerkte, dass er einen Rückgang in Richtung $116 anstrebt.

„Kurzes Update zu $ETH: Sofern es diesmal nicht anders ist, wäre es für den Kurs von Vorteil, nach einem Sweep beim HTF-Widerstand neue Tiefststände zu erreichen. Er hält vorerst noch an. Die Finanzierung bleibt zugunsten von Shorts“, sagte er, während er auf die untenstehende Grafik zeigte.

Also bekomme ich 0,1% der nächsten Finanzierung gezahlt, um eine potenzielle 1D Baisse SFP in früheren Unterstützung umgeklappt Widerstand?… kann nicht nein sagen.

Wenn dieser Zeitpunkt nicht anders ist, wäre das Erreichen neuer Tiefststände nach einem Sweep am HTF-Widerstand ein Par Par für den Kurs.

Vorerst hält er noch. Die Finanzierung bleibt zugunsten von Shorts.

Bitcoin wird Ethereum wahrscheinlich auch in naher Zukunft noch ein wenig beeinflussen, aber es ist möglich, dass der Krypto seine enge Korrelation zu BTC aufbricht und ein unabhängiges Aufwärtsmomentum erfährt, vorausgesetzt, dass die Baisse wirklich vorbei ist.